Kindergeburtstage ohne Stress planen im Freizeitpark Kärnten

Freizeitpark Kärnten

Im Freizeitpark Kärnten von play2gether lassen sich Kindergeburtstage ganz entspannt feiern. Unsere Tipps für die Planung.

Die Organisation von Partys zu Kindergeburtstagen lässt bei vielen Eltern ein Gefühl von Stress hochkommen. Dabei sind Kinder oft genügsamer, als Eltern denken. Zudem gibt es einige Punkte, die in Ruhe vorbereitet werden können. So hält sich der Stress am Tag der Party in Grenzen – zum Beispiel in unserem Freizeitpark Kärnten.

Freizeitpark Kärnten
Richtig viel Platz mitte in der Natur gibt es im Freizeitpark Kärnten von play2gether im Rosental.

Eine Kindergeburtstagsparty auf dem eigenen Grundstück

Je nach Jahreszeit bietet sich als Ort für die Feier der eigene Garten an. Das erspart den Eltern meist Nerven, was den Schutz der Einrichtung sowie den Lärmpegel betrifft und macht zudem tendenziell weniger Arbeit beim Aufräumen. Am besten werden bei Gartenpartys die Nachbarn vorgewarnt, was den möglichen Lärmpegel betrifft.

ABER nicht jeder hat genügend Platz oder einen eigenen Garten. Dafür haben wir eine gute Alternative – unseren Freizeitpark Kärnten im Rosental, nur ein Katzensprung von Villach und Klagenfurt entfernt. Mitten in der Natur. Hier können Kinder toben, singen und schreien, ohne dass sich jemand gestört fühlt.

Übrigens: Ein hilfreicher Richtwert für die Anzahl der Gäste ist die Ein-Gast-pro-Lebensjahr-Regel.

Freizeitpark Kärnten
Und Action beim Kindergeburtstag im Freizeitpark Kärnten.

Das Programm für eine gelungene Geburtstagsparty

Der Tag sollte am besten nicht zu durchgeplant sein, aber wenige kleine Programmpunkte dürfen es gut und gerne sein. Eine Rätsel-Rallye oder Schatzsuche kommen beispielsweise immer gut an und können auch hervorragend vorbereitet werden. So gibt es kurz vor der Party keinen Stress mehr.

Es ist aber auch wichtig, den Kindern freien Raum zu geben, um sich selbst zu beschäftigen. Besonders ab einem Alter von 6 bis 12 ist das schon leicht möglich. Wenn die Kinder schon älter sind, werden sie dies ohnehin bevorzugen.

Ein Programmpunkt, der gut vorbereitet werden kann und die Kids beschäftigt, ist etwas zum Basteln (je nach Vorliebe der Kinder natürlich). Die hergestellten Stücke können dann auch gleich als Mitbringsel mit nach Hause genommen werden. Ab einem Alter von zwölf Jahren heißt es für Eltern: einfach nur für genügend Snacks und Getränke sorgen und nur im Notfall/Zweifelsfall einmischen. Unsere Anlage im Rosental bietet hierfür ausreichen Platz. Vor allem wenn Kinder unterschiedlichen Alters mit von der Partie sind.

Freizeitpark Kärnten
Snacken im Freizeitpark Kärnten beim Kindergeburtstag.

Das passende Essen für den Kindergeburtstag

Fingerfood ist für Kindergeburtstage besonders praktisch. Das kann in der Regel auch gut vorbereitet werden. Eine andere einfache Lösung ist es, eine Art Buffet mit kleinem Gebäck mit Dips, Aufstrichen, Schinken und Käse vorzubereiten. Hier kann sich jeder selbst bedienen. Was natürlich auch immer geht, ist Pizza.

Bei der Gartenparty bieten sich Gefäße mit Verschluss und waschbaren Strohhalmen an. So werden keine Bienen/Wespen verschluckt, sie sind auslaufsicher und produzieren keinen Müll.

Freizeitpark Kärnten
Kindergeburtstag ohne Stress – das geht im Freizeitpark Kärnten.

Liebe Eltern: bitte keinen Stress machen

Das ist wohl meist leichter gesagt als getan. Trotzdem: Kinder brauchen kein voll durchgeplantes Programm, um Spaß zu haben – und sie brauchen auch kein aufwändig zubereitetes 5-Sterne-Menü. Es reichen ein paar Freunde, Kleinigkeiten zu Essen und zu Trinken und ein paar ausgewählte Beschäftigungsmöglichkeiten wie zum Beispiele Ballspiele. Deshalb haben wir bei unseren Partys immer viele Möglichkeiten für Spaß und Action dabei.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter