Familienwochenende voraus: Top Ausflüge in Kärnten

Ausflüge in Kärnten

Von den Museen über Tierparks bis hin zu bezaubernden Erlebniswanderungen, Kärnten ist nicht zufällig eine der beliebtesten Urlaubsregionen bei Familien. Für jedes Alter und jedes Interesse gibt es Top Ausflüge in Kärnten. Schlechtes Wetter? Auch das ist in Österreichs südlichstem Bundesland mit viel rasanten Indoor-Spaß verbunden.

Top Ausflüge in Kärnten für Familien

Eltern wissen, für die Kinder gibt es wohl nichts Schöneres, als Neues zu entdecken, spielerisch dazu zu lernen und Aufregendes zu erleben. Gerade die Wochenenden bieten hier ideale Möglichkeiten, um der Neugierde auf die Spur zu kommen. Kärnten ist voll von spannenden Dingen, das Erlebnis steht im Vordergrund. Ist noch junger Nachwuchs mit dabei? Auch das ist kein Problem. Es kann auf abenteuerreiche Kinderwagen-Touren ausgewichen werden, die nicht nur die Kleinen in Märchengeschichten eintauchen lassen. Rasant auf der Kart-Bahn oder informativ im Museum, die positiven Erinnerungen sind das, was bleibt. Übrigens, viele Destinationen sind in der Kärnten-Card enthalten. Die gibt es auch für Besucher!

Wissenswertes von den Tieren

Klug, gewitzt und eng mit ihren Familienmitgliedern verbunden. Die Japanmakaken am Affenberg in Landskron sind ein absolutes Highlight bei einem Ausflug. Sehr beliebt und immer wieder ein Erlebnis, denn es darf direkt durch deren Revier spaziert werden. Aber Achtung: Lose Dinge am Rucksack oder blitzende Habseligkeiten vorher wegpacken. Nur all zu gerne greifen die heiteren Gesellen danach. Mehr als 150 dieser Tiere sind im Park zu finden. Manchmal muss man auch nach oben gucken, um alle zu entdecken.

Ein Erfahrung ganz nah an der Natur bekommen schon die Kleinsten im Tierpark Rosegg. Minischweine, Zwergkaninchen, Schafe und Ziegen warten auf einen Streichler. Wer viel Glück hat, kann auch einen der mächtigen Hirsche vorsichtig an der Nase kraulen. Im großen Tiergebiet kann auch eine kleine Wanderung unternommen werden. Da kann es schon einmal passieren, das Gämsen mitten am Weg stehen. Immer wieder sind auch Tische und Bänke an der Seite, damit eine Pause inmitten der Bäume genossen werden kann. Tipp: Vom Tierpark Rosegg ist es nicht mehr weit bis nach St. Johann im Rosental zum größten Outdoorspielplatz Kärntens!

Und der Reptilienzoo Happ? Ältere Kinder die gerne auf Tuchfühlung mit Piranhas, Sumpfkrokodilen oder Vogelspinnen gehen wollen, sind hier gut aufgehoben. Ein wenig Gänsehaut? Es lässt sich auch eine Schlange angreifen, die Menschen gewöhnt ist. Hingucker ist auch der Dino-Garten im Außenbereich, der mit lebensgroßen Dinosaurierfiguren bestückt ist. Alle drei Ausflugsziele sind angenehm und im Handumdrehen zu erreichen. Wieso also entscheiden? Am besten gleich alle nacheinander besuchen!

Mit dem Kinderwagen auf Entdeckung

Nicht selten ist am Wochenende die ganze Familie unterwegs. Wenn auch ein frischgebackener Nachwuchs mit an Bord ist, wird es manchmal etwas knifflig. Einige Destinationen in Kärnten sind speziell auf solche Bedürfnisse ausgerichtet. Etwa die Heidialm am Falkert im Gebiet der Ebene Reichenau. Im Kindererlebnispark gibt es Rundparcours zu 26 Heidi-Stationen, die angenehm mit Kinderwagen zu befahren sind. Allerdings sollte dieser größere Reifen besitzen, kleine Buggies sind nicht optimal. Die Geschichten des Mädchens und ihrer Erlebnisse mit dem Großvater und dem Peter werden in einer traumhaften Landschaft zum Leben erweckt. An dieser Stelle ist es auch Mama und Papa erlaubt, in Erinnerungen zu schwelgen.

In der Nähe der Herzogstadt St. Veit erreichen Ausflügler das “Feenland” von Frauenstein. Ein altes verwunschenes Schloss lädt zum fantasieren, umgeben von einer Teich- und Waldlandschaft. Vorort führt der Pfad entlang von gut begehbaren Forstwegen in idyllischer Umgebung. Wer länger Zeit hat, macht mit dem Nachwuchs ein Picknick am Kraiger See. Rund 2.5 Stunden Gehzeit sind insgesamt anzuberaumen.

Noch ein echter Geheimtipp für Familien ist das Spazierenwandern in den Drau Auen. Im Sommer kann hier auch wunderbar im Wasser geplantscht werden. Ein Naturerlebnis für Groß und Klein. Unaufgeregt ruhig.

Ganz und gar nicht nur für Jungs

Wochenende und den Kids ist langweilig? Der aufregende Kindererlebnistag auf einer Kart-Bahn ist ganz und gar nicht nur für Jungs. Ganz im Gegenteil. In der Halle von Kart Sport Friesacher gelingt den Kids der ideale Einstieg in die Welt des Motorsports. Training, Spiel, Spaß und Spannung steht an diesem besonderen Tag im Mittelpunkt. Ab 6 Jahren kann in einfachen Schritten gelernt werden, wie ein Kart funktioniert. Mit Fachbegriffen wie Ideallinie, Kurveneingang oder Scheitelpunkt punktet man bei den Freunden. Sich selbst realistisch einzuschätzen, steht ebenfalls am Programm. Natürlich wird danach auch ein waschechtes Rennen gefahren. Dem nicht genug, können sich Eltern mit ihren Sprösslingen im Crazy Kart versuchen, mit denen in Nullkommanichts das Driften erlernt wird. Beste Voraussetzungen also, um dem rasanten Fahrerlebnis näher zu kommen.

Im Anschluss heißt es „Deckung und alle auf Papa“ wenn sich der Ausflug mit einer Partie „Lasertag“ zu Ende neigt, das sich praktischerweise unter demselben Dach befindet. Wetterunabhängig sind auch das Porsche Museum in Gmünd sowie das Taf-Timer Automuseum in Villach. Die einzelnen Ausstellungen sind mit Klassikern ebenso üppig ausgestattet wie mit Autos aktueller Modell- und Rennserien. Es macht durchaus Spaß mit dem Nachwuchs Tag zu träumen, und mit einem „was wäre, wenn so ein Fahrzeug in der eigenen Garage stehen würde“ Spiel den Aufenthalt einfallsreich zu gestalten. Lustig auch mit der Kombination “erzähl mir etwas”, worin sich Geschichten der Fahrzeugbesitzer ausgedacht werden.

Ausflüge in Kärnten – familienfreundliches Rosental

Wer die Ausflüge in Kärnten mit etwas mehr Bewegung verbinden will, plant einen Streifzug durch das Rosental und stoppt bei Kärntens größtem Outdoorspielplatz für eine Runde Fußballgolf. Das macht auch den Mädels Spaß und jeder kann etwas Neues ausprobieren. Der Erlebnispark in der Nähe von Klagenfurt gehört zu den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in Kärnten, die sich immer wieder etwas einfallen lassen und sich somit für den mehrmaligen Besuch gut eignen.

Teile diesen Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter